TTartisan 35mm f1.4 Testbericht

TTartisan 35mm f1.4 für Fujifilm – Erfahrungsbericht

Nachdem mir das 50mm f1.2 von TTartisan schon sehr gut gefallen hat, war ich neugierig auf das 35mm f1.4. Diese Brennweite fehlt mir nämlich noch in meiner Sammlung. Aktuell decke ich es über ein gemietetes 33mm f1.4 von Fujifilm ab. Allerdings auch nur für die aktuelle Hochzeitssaison, danach muss es zurück. Es musste also ein 35er her, das auch länger bleiben darf. Ob das bei dem TTartisan Modell der Fall sein wird, verrate ich euch hier.

Fujifilm X-T3 mit TTartisan 35mm f1.4

Verarbeitung

Das Objektiv ist, wie auch schon die 50mm Variante, komplett aus Metall gefertigt, wodurch es ein schönes Gewicht mitbringt. Ich mag diese Plastik Objektive nicht, die sich anfühlen, als könnte der Wind sie aus der Hand wehen.

Auch optisch ist das 35mm f1.4 kein Standard. Der Tubus des Objektives verengt sich nach vorne hin. Das hab ich so bisher bei keinem meiner Objektive gesehen, passt aber ganz gut zum Retro-Look meiner Fujifilm X-T3.

TTartisan 35mm Festbrennweite

Der Blendenring sitzt auch hier wieder ganz vorne am Objektiv, was etwas gewöhnungsbedürftig ist. Dafür ist er mit Klicks ausgestattet und fühlt sich wirklich gut an. Fast der komplette Rest des Objektivs besteht aus dem Fokus-Ring zum scharf stellen. Damit ist es ein sehr kompaktes und eines der kleinsten Objektive die ich besitze.

Einen Minuspunkt hat es dann aber doch noch, der mich wirklich sehr stört. Das gleiche Problem hatte ich auch schon mit dem 50mm f1.2 von TTartisan: Der Objektivdeckel ist zum drauf schrauben.
Ich weiß ehrlich nicht, wer sich sowas ausdenkt, aber in der Praxis ist das super nervig. Aber irgendwas muss ja sein, bei einem Objektiv das weniger als 100€ kostet.

Größenvergleich TTartisan 35mm f1.4 vs Fujinon 33mm f1.4
Größenvergleich TTartisan 35mm f1.4 vs. Fujifilm Fujinon 33mm f1.4

Bildqualität

Ich muss gestehen, nachdem ich vom 50mm f1.2 so überrascht wurde, was die Schärfe und Bildqualität angeht, waren meine Erwartungen an das 35mm f1.4 nicht gerade niedrig. Und das obwohl es aktuell nochmal gut 30€ günstiger ist als das 50mm und damit sogar unter 100,- € kostet.

Aber was soll ich groß sagen? TTartisan liefert auch hier wieder hervorragend ab und die Bilder, die man mit diesem Objektiv schießen kann, sind einfach wunderbar. Natürlich auch hier nicht super scharf bei der Offenblende von 1.4, aber schon ab 1.8 sehr brauchbar. Für ein Objektiv dieser Preisklasse finde ich das wirklich bemerkenswert.

Tolle Schärfe auch bei Offenblende von 1,8 mit dem TTartisan 35mm f1.4
Nordsee Sonnenuntergang - tolle Farben

Eigentlich kann ich hier das gleiche schreiben wie für das 50mm f1.2. tolle Schärfe, toller Look, schönes Bokeh. Auch die Farben kommen gut rüber und unschöne Farbränder bei starken Kontrasten halten sich in Grenzen. Einzig bei kompletter Offenblende von f1.4 kann es bei manchen Lichtsituationen zu Flares und Ghosts kommen. Einmal abblenden auf f1.6 und die sind verschwunden. Ein Beispiel seht ihr in meinem “Ersten Eindruck” Artikel.

Ich nutze es nicht nur für Landschaftsfotografie, sondern auch in der Stadt macht sich die Brennweite sehr gut. Im Urlaub habe ich es z.B. in Aalborg auf meiner Kamera gehabt, damit diese nicht so auffällt.

Streetfotografie mit TTartisan 35mm
Schön weiches Bokeh bei Offenblende

Dank einer guten Naheinstellgrenze lassen sich auch kleine Details einfangen. Hier hatte jemand einen alten E-Roller aus dem Fjord gefischt, der bereits über und über voll war mit kleinen Muscheln.

Alter E-Roller mit Muscheln übersäht

Fazit zum TTartisan 35mm f1.4

Street, Portraits, Landschaften. Mit diesem Objektiv kann man vieles abdecken. Nur all zu eilig sollte man es nicht haben. Alleine das Abdrehen des Objektivdeckels verhindert, dass man einfach so einen Schnappschuss machen kann.

Hat man aber diese Zeit und sucht für wenig Geld ein lichtstarkes und vielseitiges Objektiv, dann kann man mit dem TTartisan 35mm f1.4 sehr glücklich werden.

Eigentlich fällt mir bei einem Preis von aktuell 99€ kein Grund ein, dieses Objektiv nicht zu besitzen. Ich habe es sogar einmal für Astrofotografie an der alten X-M1 eingesetzt, was besser funktionierte, als ich dachte. Was will man also noch mehr?

Außer vielleicht einen Autofokus 😉

Wenn du dieses Objektiv auch mal Testen möchtest, kannst du es dir hier Bestellen: Bei amazon Kaufen

Astrofotografie mit dem TTartisan 35mm f1.4
Streetfotografie in Aalborg in Dänemark
TTartisan 35mm für Landschaftsaufnahme
Strandaufnahme bei Gegenlicht.
(Visited 2.054 times, 1 visits today)
Total
0
Anteile
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vorheriger Artikel
Nordlichter an der dänischen Küste

Die Nordlichter in Dänemark fotografieren

Nächster Artikel
Fotospots am Westerheversand

Alleine am Westerheversand

zusammenhängende Posts